Donnerstag 19.09.2019
18:00
Das Gondar-Projekt. Medizinische Kooperation zwischen Leipzig und Äthiopien

Der Leipziger Bürgerverein Messemagistrale und die Deutsch-Afrikanische Gesellschaft (DAFRIG) laden im Programm der Interkulturellen Wochen der Stadt Leipzig zu einer Vortragsveranstaltung ein. Der Vortrag ist Teil einer Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Soligeschichten mit Afrika – Werte der Vergangenheit und Gegenwart“.

IKW_Plakat-2019_final

Thema ist das Gondar-Projekt. Prof. Dr. med. Dieter Reißig, Professor für Anatomie, spricht über Jahrzehnte fruchtbarer Kooperation zwischen Leipzig und Äthiopien beim Aufbau von Institutionen und Strukturen auf dem Gebiet der medizinischen Ausbildung und Versorgung. Er berichtet über seine Erfahrungen mit diesem Projekt und präsentiert diese mit beeindruckenden Bildern.

Das Gondar-Projekt, das 1979 begann, ist hinsichtlich seines Umfangs, seiner Komplexität und Nachhaltigkeit ein einzigartiges Beispiel, erfolgreicher entwicklungspolitischer Zusammenarbeit, in dem die Leipziger universitäre Medizin eine führende Rolle spielt. Prof. Reißig war in dieser Kooperation viele Jahre im leitenden Einsatz und als Koordinator tätig.

 

Gondar, die alte Hauptstadt Äthiopiens, in der Region Amhara im Norden des Landes gelegen, war der Sitz eines medizinischen Ausbildungszentrums, das vor 1978 Teil der Universität Addis Abeba war. Danach erfolgte der Aufbau einer medizinischen Fakultät auf der Grundlage eines bilateralen Vertrages zwischen der Karl-Marx-Universität und der Universität Addis Abeba. Vor Ort sieht man diesen Schritt als einen Wegweiser der Entwicklung medizinischer Wissenschaften in Äthiopien, der zur Bildung des Gondar College of Medical Sciences führte. Die Ausbildung wurde gewährleistet durch den Einsatz von medizinischen Experten der DDR in Gondar und die Weiterbildung von äthiopischen Medizinern in Leipzig. Ziel war vor allem, die deutschen Experten nach und nach durch einheimische Fachkräfte zu ersetzen. Seit 1992 ist das College eigenständig und wurde 2003 Kerninstitution der Universität Gondar.­­­­­

Wir laden Sie herzlich zu diesem Vortrag ein und bieten Ihnen Gelegenheit zu ausführlichem Gespräch.

Zurück zur Veranstaltungsliste