Erlesenes aus und über Afrika – Die Wahrheit über Françafrique

In seim gerade erschienen Buch Maifiafrika rechnet Der Leipziger Tierarzt Somavo Th. Vissiennon mit Frankreichs Afrikapolitik ab. er zeigt ein zutiefst undemokratische Macht- und Kontrollsystem, das auch von der deutschen Bundesregierung seit Jahrzehnten aktiv unterstützt wird. Zu diesem Buch ist kürzlich eine Rezension in der Leipziger Volkszeitung erschienen… mehr lesen

Wasser ist die Grundlage des Lebens

Das Volk der Mafa ist eine traditionelle, in streng patriarchalische Strukturen gegliederte Ethnie. Das Leben im Mandaragebirge ist geprägt von der Landwirtschaft. Durch den Klimawandel haben sich die Lebensbedingungen in gravierendem Maße verschlechtert. Dürreperioden dauern länger und lassen nutzbare Agrarböden erodieren. Der Niederschlag während der Regenzeit fließt immer schneller ab und versickert immer weniger im Boden. Infolgedessen sinkt der Grundwasserspiegel. Neben Brunnen sind Rückhaltebecken eine tragende Säule der Wasserspeicherung. Eine vor Jahrzehnten errichtete Kaskade von 14 Rückhaltebecken, um Wasser zu speichern und über die Regenzeit Continue reading →

Nordkamerun, Afrika und der russische Krieg gegen die Ukraine

Aus unserem Projektgebiet in Nordkamerun, wo wir derzeit ein neues Schuljahr unseres Langzeitbildungsprojekts für Mädchen und ein Wasserrückhaltedamm zur Verbesserung des Wasserhaushalts in dieser Region unterstützen, erreichen uns beunruhigende Meldungen: Die COVID-Pandemie ist noch nicht vorüber, doch das Leben wird von einer anderen Seite bedroht. Infolge des russischen Krieges gegen die Ukraine verdreifachte sich der Preis für Dünger, da dieser aus Russland kommt. „Wir werden dieses Jahr nicht auf die Felder gehen können und die Gefahr einer Hungersnot besteht“, schreibt unser Partner. In Togo klagen Continue reading →

Selbstbestimmung durch Bildung

Der Bericht zum Projekt Bildungshilfe für Mädchen und Frauen in Nordkamerun – Schuljahr 2020/2021 Seit nunmehr 10 Jahren wird im Norden Kameruns von der Deutsch-Afrikanischen Gesellschaft e.V. (DAFRIG) gemeinsam mit der lokalen Partnerorganisation Vereini­gung zur Unterstützung der Mädchen aus M’lay, Houva und Ldama (AAFMHL) das Bildungsprojekt „Selbstbestimmung durch Bildung“ für Mädchen und junge Frauen aus drei Bergdörfern in der Grenzregion zu Nigeria verwirklicht. Über ein Jahrzehnt lang konnten jährlich zwischen 30 bis 50 Mädchen den Schul­besuch beginnen; mehr als 400 wurden insgesamt gefördert. Inzwischen studieren Continue reading →

Danksagung

Für die zahlreichen, bei der Familie und der Deutsch-Afrikanischen Gesellschaft eingegangenen Beileidsbekundungen zum Tod unseres langjährigen Vorsitzenden, Dr. habil. Jürgen Kunze, in Wort, Schrift und mit Geldspenden danken wir herzlich. Die große Anteilnahme bestärkt uns, initiativreich, tatkräftig und verantwortungsvoll sein Werk fortzusetzen. Der Vorstand

Herzliche Gratulation!

Frau Prof. Dr. Godula Kosack, Mitglied des Vorstands der Deutsch-Afrikanischen Gesellschaft e.V. (DAFRIG), wurde im Juni 2021 mit dem „Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“ ausgezeichnet. mehr…

Erlesenes aus und über Afrika:

Großfamilien-Bande – Kurzgeschichten aus dem Kongo von Faida Tshimwanga und Joachim Oelßner Was wissen wir über das Alltagsleben in Afrika, speziell in der Demokratischen Republik Kongo? In den Nachrichten wird informiert über Bürgerkrieg, Armut und Rohstoffe für unsere Mobiltelefone. Die alltäglichen Zwänge der Menschen kommen nicht vor. Von Menschen im Kongo erzählt dieses Buch, mitunter tragisch, manchmal hoffnungsvoll, immer mit Empathie. Liebenden, deren Traum von einem gemeinsamen Leben an den Vorbehalten von Onkel und Tante zerbricht. Die verzweifelte Witwe, die einen Mann auf einer belebten Continue reading →

100 Schülerinnen jubeln: Endlich haben sie Licht!

Seit zehn Jahren ermöglicht TERRE DES FEMMES Mafa-Mädchen in Nordkamerun, die sonst nicht die Mittel dazu haben, die Schule zu besuchen und eine Ausbildung zu machen. Sie bekommen ein Stipendium, das das Schulgeld, die Prüfungsgebühren, die Schulmaterialien und die Sportausrüstung abdeckt. Immer wieder wurde der Wunsch nach Solarlampen laut. Denn die Dörfer im nördlichen Mandara-Gebirge sind noch nicht an das Stromnetz angeschlossen. Von den Töchtern in der ländlichen Gegend wird erwartet, dass sie nach der Schule Haus- und Feldarbeit verrichten. Da bleibt ihnen nur abends Continue reading →

Corona-Prävention in Nordkamerun – der Bericht

Die DAFRIG hat die vom Land Sachsen angebotene Möglichkeit wahrgenommen, im Zu­sammenhang mit einem laufenden Projekt Mittel zu beantragen, um die drohende Aus­breitung von COVID-19 im Gebiet der DAFRIG-Projektarbeit einzudämmen. Das Vorhaben hatte eine Laufzeit von vier Monaten, nämlich von Anfang August bis Ende November 2020. zum Bericht…

Gedenken an Patrice Lumumba

Anlässlich des 60. Jahrestages der Ermordung von Patrice Emery Lumumba ehrte die Deutsch-Afrikanische Gesellschaft (DAFRIG) am 17. Januar 2021 in Leipzig und Berlin diesen kongolesischen Politiker. Mehr…